estrella-and-text-disabeldestrella-and-textestrella-and-text
estrella-and-text

Nachtleben

Buenos Aires wacht auf, wenn die Sonne untergeht. Nicht mehr und nicht weniger darf man von einer Stadt erwarten, die den Tango erfunden hat. Die großen Straßen der Innenstadt füllen sich mit Menschen auf dem Weg zu irgendeinem Restaurant oder in eine der vielen Theateraufführungen, insbesondere in Palermo, Puerto Madero und Recoleta. Die meisten Leute sind sehr elegant angezogen und bleiben bis früh morgens unterwegs. Vor 2 Uhr morgens sind die meisten Clubs nur dünn besucht. Palermo und Belgrano ziehen große Mengen junger Leute an, da dort viele Clubs und Discos zu finden sind.

Aber es gibt ein Angebot für jederman. Alle Besucher der Stadt müssen mindestens einmal eine Tango Show miterlebt haben oder selbst in einer Milonga getanzt haben. Es gibt unendlich viele Tangostätte, aber die meisten befinden sich wohl in San Telmo. Frühmorgens finden sich die Nachtschwärmer in einem der vielen Cafes ein.

 
Mitmachen und uns folgen